Login
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
Service
9 | 857
Unternehmen
Spediteure ersparen der Umwelt 1,1 Million Tonnen CO2
31.03.2022

Unsere Kunden haben im vergangenen Jahr mehr als 930.000 Lkw-Sendungen von der Straße und dem Seeweg gemeinsam mit uns auf die klimafreundliche Schiene verlagert. Dabei entspricht eine Sendung der Kapazität eines kompletten Lastzuges. Das im Vergleich zum Vorjahr gesteigerte Volumen lässt den CO2-Fußabdruck noch kleiner werden. 1.107.600 Tonnen CO2 – einhundert Tonnen mehr als im Vorjahr – wurden durch die Verkehrsverlagerung auf die Schiene eingespart. Ein bemerkenswertes Ergebnis der Spediteure und Logistikunternehmen, die damit einen bedeutenden Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet haben!

 

Ihre Fragen zur Emissionsberechnung im Intermodalen Verkehr richten Sie bitte an:

Jan Weiser, Leiter Unternehmenskommunikation & Vertriebsunterstützung
+49 69/7 95 05-1 42 oder jweiser@kombiverkehr.de

Ihre Ansprechpartner
zum Thema Unternehmenskommunikation: